Bertram Schatz

  • Portrait Bertram am Offenstall
  • Heu fressende Kühe im Offenstall
  • Kühe im Offenstall mit Bertram
  • Kühe Heu fressend im Offenstall
  • Bertram im Traktor
  • Kühe fressend im Offenstall
bioland zertifiziert Fleisch
Bauer:Bertram Schatz
Ort:Menningen, Meßkirch
Kuhrasse:Limousin, Aubrac, Simmentaler
Haltung:Halboffener Laufstall mit Stroheinstreu & Weidehaltung
Bio-Label:EU-Bio

Wenn man zu Bertram auf den Hof kommt, fährt man erstmal entlang der vielen Weideflächen, die den biologisch-zertifizierten Hof umgeben. An drei Seiten wird der Hof von Waldfläche umsäumt. Auf 50 Hektar baut Bertram überwiegend Kleegras an und auf weiteren 50 Hektar sind die herrlichen Weideflächen verteilt, auf denen Bertrams Limousin- und Aubrac-Kühe, Kälber und Bullen von April bis November/Dezember stehen.

Die 3 Bullen, 80 Rinder, 50 Mutterkühe und deren 50 Kälber stehen im Winter in einem schönen, hellen, offenen Laufstall mit Stroheinstreu und großzügigen Stallbuchten, in denen die Tiere sich frei bewegen können und die alle mit einer eigenen Massagebürste ausgestattet sind. Die Kälber, die bis zu 10 Monate lang bei ihren Müttern bleiben, haben ihren eigenen Offenstall, der an den Laufstall der Kühe angrenzt und für die Kälber frei zugänglich ist. Gefüttert werden Stroh, Heu, Kleegras und ein wenig Getreideschrot aus Weizen und Gerste sowie Hafer. Was Bertram nicht auf dem eigenen Hof anbaut, bezieht er von benachbarten Bauern.

Auf seine Rassen ist Bertram besonders stolz! Die französisch-stämmigen Aubrac und Limousin sind alte Rassen aus dem wunderschönen Zentralmassiv. Das Aubrac stammt von einer Braunvieh Kreuzung ab und zeichnet sich durch einen stämmigen Körper aus. Limousin waren ursprünglich Zugtiere und haben daher immer noch einen recht kräftigen Körperbau.

Worauf wartest du? Bestell jetzt deine Kuh!ZU DEN PAKETEN