Zutaten

2 Stangen Zitronengras, längs halbiert
1 EL Sonnenblumenöl
3 EL Sojasauce süß
2 EL süße Chilisauce
1 EL Fischsauce
1 fingerdickes Stück Ingwer, gerieben
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
500 g Rindersteaks, gewürfelt
4 EL ungesalzene Erdnüsse, gehackt
3 EL frischer Koriander, gehackt
1 TL Chili-Flocken

Selbst gemachtes Rindersaté (Rinderspieße)

Autor: Diane

 

Weiche das Zitronengras eine Stunde in kaltem Wasser ein.
Mische in einer Schüssel Öl, Sojasauce, Chilisauce, Fischsauce, Ingwer und Knoblauch und mariniere darin das Grillfleisch.
Lasse das Zitronengras abtropfen und spieße das Fleisch damit auf. Unser Tipp: Zuerst mit dem Messer in das Fleisch stechen und dann das Zitronengras durch schieben.  

Lasse das Grillfleisch im Kühlschrank mindestens eine Stunde (besser über Nacht)  abgedeckt marinieren. Grill die Spieße rundum für ca. 4 Minuten, bis sie goldbraun und innen noch rosa sind. Bestreiche das Fleisch beim Grillen mit der restlichen Marinade. Vor dem Servieren toppe die Spieße mit gehackten Erdnüssen, Koriander und Chili-Flocken.