Rehschnitzel mit Kartoffelbrei und Salat

Rehschnitzel mit Kartoffelbrei und Salat

Schlage zunächst die vier Keulensteaks mit einem schwerem Messer oder einer Pfanne (dabei Folie dazwischen legen) platt. Nun in folgender Reihenfolge wie ein Schnitzel panieren und in Butter mit Schuss Öl goldbraun braten:
1. Mehl, verquirlte Eier und Paniermehl in je 3 tiefe Teller füllen und in einer Reihe aufstellen.
2. Rehsteaks von beiden Seiten in Mehl wenden.
3. Nun durch die verquirlten Eiern ziehen, bis die Schnitzel vollständig bedeckt sind.
4. Zum Schluß von beiden Seiten in den Bröseln wenden.
Unser Tipp: Die Pfanne beim Braten mehrmals schwenken, damit die Panade nicht am Boden haftet.

Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten lang kochen, danach kurz ausdampfen lassen, stampfen und mit Butter und Milch bis zur gewünschten Konsistenz rühren. Mit Salz und Pfeffer, sowie einer Prise Muskatnuss abschmecken. Kopfsalat klein schneiden und mit einem Dressing aus Öl, Essig, Salz und Pfeffer mit frischen Kräutern mischen. Die Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und gezupft in 1-2 EL ausgelassener Butter knusprig braten. Kurz vor dem Servieren mit der Butter auf dem Kartoffelbrei dekorieren.

Zutaten

  • 4x 70g Rehkeulensteaks
  • 100g Mehl
  • 200g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • 1EL Öl
  • 1EL Butter

  • 1,5kg mehligkochende Kartoffeln
  • 50g Butter
  • 200ml warme Milch
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 1 Handvoll Salbeiblätter

  • 1 Kopfsalat, geputzt
  • 4-6 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Weißweinessig
  • frische Salatkräuter (klein gehackt)
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

  • Zitronenviertel zum Servieren