Karamellisierte Möhren

Karamellisierte Möhren

  • Für:
  • 2 Personen

Karamellisierte Möhren zählen zu den beliebten Klassikern in der Gemüseküche. Unser Rezept zeigt, wie leicht man sie zubereitet.

Zutaten:

  • 1 kg festkochende, kleine Kartoffeln
  • 4 Teelöffel Butter
  • 2 Esslöffel Salz
  • 2 Teelöffel Meersalz (grob, zum Bestreuen)
  • 5 Rosmarinzweige (nur grüne Nadeln verwenden)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)

Schritt für Schritt

Schritt 1

Zum Kochen: Wasche die Möhren (schälen ist erlaubt, aber nicht notwendig) und schneide das meiste Möhrengrün ab. Erhitze eine Pfanne mit reichlich Wasser auf hoher Flamme, füge das Salz hinzu und koche die Möhren ca. 8 Minuten lang, bis sie bissfest sind. Zum Backen: Wasche die Möhren (schälen ist erlaubt, aber nicht notwendig) und schneide das meiste Möhrengrün ab. Heize den Ofen auf 200°C vor und verteile die Möhren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Schritt 2

Zum Kochen: Gib die Hälfte des Zitronensafts und 50 ml Wasser zum Zucker/Honig (pass auf, es könnte spritzen) und lass alles noch kurz köcheln. Zum Backen: Gieße die Mischung über die Möhren und lass sie ca. 30-40 Minuten im Ofen garen (schau zwischendurch immer mal nach den Möhren; sie müssen goldbraun karamellisieren). Elektroherd: 200°C / Heißluft: 175°C / Gasherd: Stufe 3.

Schritt 3

Zum Kochen: Vermenge die gekochten Möhren mit dem Karamel, schmecke ab und füge bei Bedarf noch etwas mehr Zitronensaft hinzu. Gib ein ordentliches Stück Butter auf die Möhren und serviere sie mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer.