Hirschroulade

Hirschroulade

  • Für:
  • 4 Personen

Das schöne dunkle Fleisch des Hirschen hat einen edlen Wildgeschmack und ist besonders zart. Es eignen sich perfekt für ein festliches Weihnachtsessen!

Zutaten:

  • 200 ml Rotwein
  • 500 ml Bouillon
  • 2 Möhren
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Stangensellerie in Würfeln

Schritt für Schritt

Hirschkarree

Schritt 1

Hol die Roulade eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank (oder am Vortag aus der Tiefkühltruhe) und lasse sie auf Zimmertemperatur kommen. In der Zwischenzeit kannst du den Ofen auf 130°C vorheizen.

Hirschkarree

Schritt 2

Reibe die Roulade großzügig mit Kräutern, Salz und Pfeffer ein.

Hirschkarree

Schritt 3

Erhitze ein Stück Butter in einer backofenfesten tiefen Pfanne und brate die Roulade etwa 5 Minuten lang scharf an, bis sie von allen Seiten goldbraun ist.

Hirschkarree

Schritt 4

Gib die Möhre, Zwiebel, den Sellerie, Knoblauch und die Lorbeerblätter hinzu und brate alles zusammen weitere 2 Minuten an. Lösch alles mit dem Rotwein ab und lass den Wein eindicken. Gib dann die Bouillon dazu.

Hirschkarree

Schritt 5

Steck das Thermometer mittig in die Roulade und stelle sie auf mittlerer Schiene in den Backofen.

Hirschkarree

Schritt 6

Lass die Roulade ungefähr 2 Stunden im Ofen garen, überprüfe aber nach einer Stunde die Kerntemperatur. Die ideale Kerntemperatur liegt für medium gegartes Fleisch bei etwa 55°C.

Hirschkarree

Schritt 7

Lass die Roulade ungefähr 2 Stunden im Ofen garen, überprüfe aber nach einer Stunde die Kerntemperatur. Die ideale Kerntemperatur liegt für medium gegartes Fleisch bei etwa 55°C.